Bernard Niemeyer

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 13. September 2017

bernard-niemeyer

Bernard Niemeyer wurde in Vechta in Niedersachsen geboren und ist dort aufgewachsen. 2003 begann er sein Studium an der Universität der Künste Berlin, die er 2007 als Diplom Musicaldarsteller verließ um für sein erstes Engagement nach Hamburg zu gehen. Nach Dirty Dancing – Das Original Live on Stage folgten Engagements bei My Fair Lady, Anatevka, Die Schöne und das Biest, Die rote Zora und Huckelberry Finn.

2009 führte ein Engagement bei Monty Python’s Spamalot Bernard das erste Mal ins Rheinland und seit 2011 gehört er zum Schauspielensemble des Jungen Theaters Bonn. Dort spielte er den „Herrn Taschenbier“ im Sams, den „Herrn Tumnus“ in Die Chroniken von Narnia und viele mehr.

2014/2015 spielte er im Theater Bielefeld in Bonny & Clyde und Sunset Boulevard, während er im Jungen Theater Bonn u. a. die Stücke Pünktchen und Anton und Der kleine Drache Kokosnuss rettet die Welt musikalisch und choreographisch betreute. 2016 gab er sein Regiedebüt mit dem herrlichen Stück An der Arche um Acht.
2016 war er als „Major Lars Koch“ in dem Erfolgsstück Terror im Contra-Kreis-Theater zu sehen.

Bernard Niemeyer im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2017 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.