Bernhard Dübe

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 17. September 2016

B. Dübe 3

Nach seiner Schauspielausbildung 1966 in Stuttgart folgten für Bernhard Dübe feste Engagements unter anderem in Stuttgart, Hildesheim, Hannover und Düsseldorf. Von 1979 bis 1996 war er freiberuflich auf Bühne und Bildschirm als Schauspieler und Regisseur tätig. Er war Künstlerischer Leiter des Theaters im Rathaus in Essen. Die zahlreichen Rollen des sympathischen Darstellers mit dem verschmitzten Lächeln reichen vom klassischen und modernen Drama bis zur Komödie und Musical: „Der Schüler“ in Goethes Urfaust, „Ruprecht“ in Der Zer-brochene Krug von Kleist, „Eilif“ in Brechts Mutter Courage und ihre Kinder, „Orlando“ in Wie es Euch gefällt von William Shakespeare, verschiedene Rollen in Loriots Gesammelte Werke.

Der Regisseur Dübe hat ein Faible für die Inszenierung heiterer Unterhaltung, zum Beispiel Spiels nochmal, Sam von Woody Allen oder Der Lügner und die Nonne von Curt Goetz. Auch für den Fernseh-zuschauer ist Bernhard Dübe ein vertrauter Darsteller: In über 50 TV-Produktionen konnte man ihn bisher auf dem Bildschirm sehen.

Bernhard Dübe im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2017 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.