Stefan Gebelhoff

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 29. April 2017

Stefan Gebelhoff

Stefan Gebelhoff lebt und arbeitet als freischaffender Schauspieler in Köln und stand bereits in Kleine Süchte…, Gut gegen Nordwind und Venedig im Schnee auf der Bühne des Contra-Kreis-Theaters.
Nach seiner Ausbildung zum Schauspieler an der Westfälischen Schauspielschule Bochum folgte ein Engagement am Schauspielhaus Frankfurt und von 1990 bis 1994 Engagements am Schauspielhaus Bochum.

Weitere Stationen waren das Theater am Dom und das Theater an der Kö, sowie Gastspiele mit der (Lothar)Matthäuspassion unter anderem am Düsseldorfer Schauspielhaus und den Bühnen der Stadt Köln.
Für das Kino arbeitete Stefan Gebelhoff mit so bekannten Regisseuren wie Sönke Wortmann (Der Campus), Doris Dörrie (Keiner liebt mich), Fatih Akin (Gegen die Wand), Anno Saul (Die Tür), Oskarpreisträgerin Marleen Gorris (Within the Whirlwind) oder Wolfgang Büld (Manta Manta) zusammen.

Der Original-Manta aus diesem Film steht momentan im Bonner Haus der Geschichte und für die Eröffnung der Ausstellung spendete er seine Original-Manta-Lederjacke.

Seine schauspielerische Arbeit für das Fernsehen umfasst anspruchsvolle Produktionen wie Todesspiel, die semi-dokumentarische Aufarbeitung der Schleyer-Entführung, oder Käthchens Traum unter der Regie von Jürgen Flimm, bekannte Krimiserien wie Polizeiruf 110, Tatort, Soko Köln, Soko Leipzig, Alarm für Cobra 11, Küstenwache, Einstein, Heldt, Der Lehrer, aber auch Comedys wie Nikola, Die Camper, Weibsbilder und Mannsbilder.

Stefan Gebelhoff im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2017 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.