Til Schweigers Karriere begann im Contra-Kreis

Sie sind hier
  • Contra-Kreis Theater Blog
Schatten

Til Schweigers Karriere begann im Contra-Kreis

Veröffentlicht am 16. März 2014

Seit dem letzten „Tatort“ steht er mal wieder im Brennpunkt der kontroversen Meinungen: Til Schweiger, erfolgreich als Film- und Fernseh-Schauspieler, Produzent, Regisseur und Drehbuchautor. Eine steile Karriere hat er hingeleget, aber kaum jemand weiß, dass sie vor 25 Jahren auf der Bühne des Contra-Kreis-Theaters in den Komödien „Mit einem Zeh im Wasser“ (1989) und „Kille Kille“ (1990) begann, wie dieses Wochenende auch im Journal des Bonner General-Anzeigers nachzulesen stand. In seinem Artikel „Von Nuschlern und Nörglern“ schreibt Wolfgang Kaes dort: Til Schweiger kann machen, was er will – es ist immer falsch … Hollywood-Regisseur Quentin Tarantino stellte ihn für „Inglourious Basterds“ neben Oscar-Preisträger Brad Pitt und Christoph Waltz vor die Kamera, aber das deutsche Feuilleton schreibt den Mann, dessen Laufbahn 1989 beim Bonner Contra-Kreis-Theater begann, seit Jahren nieder…

Til Schweiger mit dem Ensemble der Komödie "Mit einem Zeh im Wasser"

Comments are closed here.

© 2013 – 2021 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17