Florian Battermann

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 8. Oktober 2019

Bereits auf dem Gymnasium schrieb Florian Battermann Theaterstücke. Anschließend studierte er Germanistik und Geschichte sowie zwei Semester katholische Theologie. Begleitend dazu absolvierte er eine Schauspielausbildung und wurde als Regieassistent und Schauspieler ans Neue Theater Hannover engagiert. 1999 folgte sein Debüt als Regisseur an der Komödie Kassel, und von 2000 bis 2003 war Florian Battermann als stellvertretender Theaterleiter am Kleinen Theater Bad Godesberg, sowie als Dramaturg an der Landesbühne Rheinland-Pfalz tätig.
2003 zog er dann nach Braunschweig, wo er die ­Komödie am Altstadtmarkt eröffnete, deren Leiter er bis heute ist. Außerdem übernahm der „Theater­macher“, wie er sich gerne selbst nennt, 2008 die künstlerische Leitung des Neuen Theaters Hannover. Schon während der Schauspielausbildung gehörte Florian Battermanns Herz ausschließlich der Komödie und dem Unterhaltungstheater.
Inzwischen hat er in Hannover, Bonn, Neuwied, Braunschweig, Kassel sowie auf Tournee in ganz Deutschland von Sylt bis zum Bodensee mehr als 1.500mal auf der Bühne gestanden, und spielte dabei die unterschiedlichsten Rollen in so bekannten Komödien wie Boeing-Boeing, Das Haus in Montevideo und Sechs Tanzstunden in sechs Wochen. Nebenbei inszeniert Florian Battermann auch immer wieder Lustspiele und greift selbst zur Feder. Auf diese Weise sind bislang mehr als zehn abendfüllende Theaterstücke und Bearbeitungen entstanden, wie z. B. Mensch ärgere Dich nicht!, Tratsch im Treppenhaus, Der Hund von Baskerville, Pretty Girl, Agatha Christies Hobby ist Mord!, Suche impotenten Mann fürs Leben, Hängepartie und ganz neu Der Ritter aus Taiwan.

Florian Battermann im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2019 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17