Manon Straché

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 1. Dezember 2019

Manon Straché studierte Schauspiel an der Theaterhochschule „Hans Otto“ in Leipzig. Anschließend spielte sie in Leipzig und Halle, in den Leipziger Kabaretts academixer und Pfeffermühle und im Theater Heidelberg. Ab 1990 spielte sie in der Fernsehserie Lindenstraße die Blumenhändlerin „Claudia Rantzow“ und erlangte größere Bekanntheit, ebenso mit der Rolle der Hotelsekretärin „Elfie Gerdes“ in der ZDF-Serie girl friends – Freundschaft mit Herz und im Serienableger Hotel Elfie – 1998 wurde ihr für girl friends der Telestar verliehen. Es folgten Fernsehreihen wie Das Traumschiff, Rosamunde Pilcher, Spielfilmproduktionen u. a. Scharf aufs Leben, Die Boxerin, Küss die Hand, Krüger sowie Soko Stuttgart. 2010 erschien ihr Buch Leise jedoch kann ich nicht. Meine Geschichte der Geschichte über Leben und Lachen in Ost und West. Sie spielte am Theater und an der Komödie am Kur–fürstendamm und an der Hamburger Komödie Winterhuder Fährhaus. Zuletzt war sie am Theater am Kurfürstendamm in Bette & Joan und in Pension Schöller zu sehen.

Manon Straché im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2019 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17