Öffnungszeiten
Vorstellungsbeginn
Öffnungszeiten
Sommerpause vom 1. Juli bis 28. August.
Unsere Theaterkasse ist für Sie geöffnet vom 13. bis 28. August:
  • dienstags – samstags von 10 – 14 Uhr
Ab dem 29. August:
  • dienstags – samstags von 10 – 14 Uhr
  • sowie jeweils 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn
Kartenreservierungen
Telefonische Kartenbestellung
  • 0228 63 23 07
  • 0228 63 55 17
Karten online bei Bonnticket kaufen
Jetzt Tickets online kaufen
Vorstellungsbeginn
Unsere Vorstellungen beginnen in der Regel:
  • dienstags – samstags um 19.30 Uhr
  • sonn- und feiertags 18.00 Uhr

Martin Semmelrogge

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 12. November 2013

Es zeichnet einen Charakterdarsteller aus, dass seine Rollen dem Publikum als authentische, lebendige Menschen in Erinnerung bleiben.
Martin Semmelrogge hat viele solcher Figuren erschaffen. Unvergessen seine Rolle des „2. Wachoffiziers Schmitz“ in Wolfgang Petersens Verfilmung Das Boot, die ihn international bekannt gemacht hat; aber auch seine Rollen in Fernsehklassikern wie Vorstadtkrokodile oder Tadellöser und Wolf.
Im Laufe seiner Kariere arbeitete er mit vielen namhaften Regisseuren wie H.G. Geissendörfer (Justiz), Steven Spielberg (Schindlers Liste), Dieter Wedel, Romuald Karmakar oder Josef Vilsmaier zusammen. Neben vielen Kinoproduktionen wie Bang, Boom, Bang, wo er mit seinem Sohn Dustin zusammen vor der Kamera stand, Manila, Jetzt oder nie oder Vier Freunde und vier Pfoten gibt es kaum eine erfolgreiche TV-Krimiserie, in der er nicht in einer Episodenhauptrolle zu sehen war: Der Kommissar, Derrick, Der Alte, Soko 5113, Alarm für Cobra 11, Die -Cleveren, Wolffs Revier, Tatort. 1994 spielte er zusammen mit Uschi Glas in sieben Folgen der Serie Anna Maria, eine Frau geht ihren Weg und mit Harald Juhnke in der Serie Zwei alte Hasen.
Einem jüngeren Publikum bekannt geworden ist Martin Semmelrogge als Sonderermittler „Jockel Pietsch“ in zweiundzwanzig Folgen der Serie Straßen von Berlin.
Weniger bekannt ist, dass Martin Semmelrogge im Theater immer wieder den direkten Kontakt zum Publikum gesucht hat. So spielte er den „Cléante“ in Molières Der Geizige, den „Jimmy“ in Tennessee Williams Die Glasmenagerie, zusammen mit Helen Vita in Die Nacht wird kommen und jetzt zusammen mit seinem Sohn im Contra-Kreis-Theater.
In den letzten beiden Jahren führte ihn eine Lesetournee seines Hörbucherfolges Angst und Schrecken in Las Vegas nach dem Kultroman von Hunter S. Thompson durch zahlreiche Städte.

Martin Semmelrogge im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2024 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17