Michaela Kametz

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 12. November 2013

Auweia! Derzeit verfolgen mich Putzfrauen und Marias…
Habe ich letztes Jahr für die Comödie an der Ruhr noch als brave Putzfrau „Knoop“ in Tratsch im Treppenhaus mein Unwesen getrieben, so war ich im Jahr davor als „Maria“ in Otello darf nicht platzen am Theater an der Kö zugange. Und jetzt endlich zum ersten Mal am Contra-Kreis-Theater mit „Maria“ und Putzfrau in einer Person.
Geboren und aufgewachsen bin ich in München und fing zum Leidwesen meiner Eltern noch während der Schulzeit mit Theaterspielen an. Meine erste „offizielle“ Rolle hatte ich am Theater in der Briennerstraße im Verflixten siebten Jahr mit Hansjörg Felmy.
1980 wurde ich ans Fränkische Landestheater engagiert doch mich lockte das Musical. Deswegen schob ich ein Jahr New York ein, um in Tanz und Gesang zu schnuppern. 1983 bekam ich ein Engagement am Stadttheater Heilbronn und freute mich auf Musicalproduktionen, wurde aber als erstes zur „Rösslwirtin“ im Weißen Rössl verdonnert. Auweia!
Dann gings kreuz und quer durchs Repertoire von Brecht bis Anouilh, von Shakespeare bis Goldoni. Aber endlich kamen auch die Musicals z. B. Kiss me Kate, Evita, Sweet Charity. Seit 1986 bin ich freischaffend tätig und gastierte am Grenzlandtheater Aachen, am Kellertheater Innsbruck, an der Komödie Düsseldorf, am Landestheater Schleswig-Holstein, am Theater an der Kö, am Schloßtheater Neuwied und an der Comödie an der Ruhr. Doch am häufigsten war ich an den Kammerspielen Düsseldorf zu sehen. Außerdem arbeite ich als Synchronsprecherin und bin für mehrere Fernsehsender tätig (RTL, WDR, Arte, Vox). Last but not least versuche ich mit mehr oder weniger Erfolg meine fast dreizehnjährige Tochter zu erziehen, die sich jetzt sehr auf die „mutterfreien“ Abende freut…Auweia.

Michaela Kametz im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2021 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17