Öffnungszeiten
Vorstellungsbeginn
Öffnungszeiten
Unsere Theaterkasse ist für Sie geöffnet:
  • dienstags – samstags von 10 – 14 Uhr
  • sowie jeweils 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn
Kartenreservierungen
Telefonische Kartenbestellung
  • 0228 63 23 07
  • 0228 63 55 17
Karten online bei Bonnticket kaufen
Jetzt Tickets online kaufen
Vorstellungsbeginn
Unsere Vorstellungen beginnen in der Regel:
  • dienstags – samstags um 19.30 Uhr
  • sonn- und feiertags 18.00 Uhr
Abweichende Vorstellungszeiten sind möglich z.B. an folgenden Tagen:
Mittwoch 16.00 Uhr
  • 27. September 2023
  • 22. November 2023
  • 24. Januar 2024
  • 13. März 2024
  • 5. Juni 2024
  • 26. Juni 2024
Sonntag 15.00 Uhr
  • 8. Oktober 2023
  • 3. Dezember 2023
  • 11. Februar 2024
  • 14. April 2024
  • 12. Mai 2024
  • 9. Juni 2024

A Midsummer Night´s Dream

Ein Sommernachtstraum ist die beliebteste Komödie von William Shakespeare und eines der meistgespielten Stücke. Die geschickt verwobenen Geschichten des Stücks sorgen für viel Komik: Zwei Athener Liebespaare werden in der Mittsommernacht durch Elfenzauber so verwirrt, dass plötzlich jede/r eine/n andere/n liebt. Zur gleichen Zeit streitet ein Elfenkönigspaar (Oberon und Titania) um ein indisches Kind und amüsiert sich auf Kosten der Sterblichen, die sich nachts im Wald verirrt haben. Oberons Gehilfe Puck mischt bei allem kräftig mit. Am nächsten Tag, bei der Hochzeit des Herzogs von Athen, eskaliert der Klamauk, als eine dilettantische Handwerkertruppe ein in der Nacht zuvor einstudiertes Theaterstück zum Besten gibt.
Nicht nur in diesem „Spiel im Spiel“ bricht Shakespeare mit einigen Konventionen des Theaters. Der Sommernachtstraum ist ein amüsanter Tanz auf der Grenze zwischen Illusion und Wirklichkeit, in dem Shakespeare mit Komik und Sprache brilliert.
Dauer ca. 75 Minuten plus Nachgespräch mit dem Ensemble.

 

Ermäßigter Eintritt 6 Euro / Erw. 8 Euro, Schulklassen 6 Euro einheitlich

Tickets erhältlich bei der Theatergemeinde Bonn jtg@tg-bonn.de

Das Schultheaterfestival „spotlights“ der Jungen Theatergemeinde BONN e.V. feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag! Eine Fachjury wählt aus den Theaterperformances, mit denen sich Schulen aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis für die Teilnahme beworben haben (mit Proben oder einer komplette Aufführung), die besten aus und lädt sie zu einer Aufführung innerhalb des Festivals ein. Verschiedene Bonner Theater stellen ihnen dazu ihre Bühnen samt professioneller Unterstützung hinsichtlich Technik, Licht und Ton zur Verfügung. Das ist eine tolle Erfahrung für die Kinder und Jugendlichen! Alle ausgewählten Gruppen sind für die beiden Jury-Wanderpreise Bonner Kobold (ab Klasse 7) bzw. den KupferKobold (Grundschulen und Unterstufe) nominiert.

Auch das Contra-Kreis-Theater ist immer wieder dabei und bietet mit seiner besonderen „Arenabühne“ in diesem Jahr den perfekten Spielort für eine Shakespeare-Vorstellung in englischer Sprache. Die Jahrgangsstufe 10 des Antoniuskollegs aus Neunkirchen-Seelscheid hat die Inszenierung für eine Rundbühne arrangiert und freut sich sehr auf ihren Auftritt in Bonn!

Da das Stück in leicht verständlicher englischer Sprache gespielt wird, bietet sich eine Vormittagsvorstellung an, so dass neben interessierten Erwachsenen auch Schüler:innen anderer Schulen kommen können.


Über das Stück

20. Jun 202420. Jun 2024


© 2013 – 2024 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17