Tom Presting

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 12. November 2013

Tom Presting ist Jahrgang 1966 und in Berlin aufgewachsen. Nach einer Ausbildung zum Theatermaler an den Vereinigten Bühnen Krefeld/Mönchengladbach arbeitete er als Scenery Artist in London.
Von 1991 bis 1992 war er Bühnenbildassistent am Berner Stadttheater, wo er auch mit seinem ersten Bühnenbild debütierte. In den folgenden 2 Jahren war er als Bühnenbildassistent und Bühnenbildner am Theater der Landeshauptstadt Magdeburg tätig. Seit 1994 arbeitet er als freier Bühnenbildner und schuf zahlreiche Bühnenbilder am Theater Magdeburg unter anderem für: The Black Rider, Die Drei Groschen Oper, Faust II, La Bohème und das Musical Eating Raoul in der Regie von Craig Simmons.
Für die Expo 2000 im Deutschen Pavillon gestaltete er die Bühne für die Uraufführung der Oper Der Maschinist.
In Berlin arbeitet er regelmäßig an verschiedenen Bühnen. Zu seinen Arbeiten zählen beispielsweise Veronika, der Lenz ist da – Die Comedian Harmonists und Außer Kontrolle am Theater am Kurfürstendamm, Ladies Night an der Tribüne am Ernst-Reuter-Platz, an der Vagantenbühne Antigone und Raus aus Åmål am Grips Theater. In Wien am Theater der Jugend arbeitet er einmal pro Jahr. Dort entstanden Stücke wie: Agent im Spiel, Geheime Freunde und Pünktchen und Anton.
Am Schauspielhaus Hannover gestaltete er das Bühnenbild für Lutz Hübners Die letzte Show. Neben der Erfolgsaufführung Ladies Night an der Tribüne Berlin und dem Theater im Zoo in Frankfurt haben Folke Braband und Tom Presting schon in vielen Produktionen zusammengearbeitet.

Tom Presting im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2023 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17