Öffnungszeiten
Vorstellungsbeginn
Öffnungszeiten
Sommerpause vom 1. Juli bis 28. August.
Unsere Theaterkasse ist für Sie geöffnet vom 13. bis 28. August:
  • dienstags – samstags von 10 – 14 Uhr
Ab dem 29. August:
  • dienstags – samstags von 10 – 14 Uhr
  • sowie jeweils 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn
Kartenreservierungen
Telefonische Kartenbestellung
  • 0228 63 23 07
  • 0228 63 55 17
Karten online bei Bonnticket kaufen
Jetzt Tickets online kaufen
Vorstellungsbeginn
Unsere Vorstellungen beginnen in der Regel:
  • dienstags – samstags um 19.30 Uhr
  • sonn- und feiertags 18.00 Uhr

Karin Dor

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 12. November 2013

Die gebürtige Wiesbadenerin besuchte schon während ihrer Zeit als Gymnasiastin eine Schauspielschule und fand schnell den Kontakt zur Filmbranche. Mit einem einzigen Satz als Komparsin in einem Spielfilm begann Karin Dors Weltkarriere. Der Regisseur Harald Reinl betraute sie in seinem nächsten Film Der schweigende Engel mit einer zentralen Rolle.
Es folgte eine intensive Zusammenarbeit, die in den 50er und 60er Jahren in Deutschland Filmgeschichte geschrieben hat. Mit drei Karl-May- und zwölf Edgar-Wallace-Filmen spielte sich Karin Dor in die Herzen der Zuschauer. Zahlreiche Filme und Fernsehserien folgten wie etwa 2004 der Fernsehfilm Inga Lindström – Sehnsucht nach Marielund.
Schnell wurde das Ausland auf die Schauspielerin aufmerksam. Hollywood holte sie als Partnerin von Sean Connery, alias James Bond, in You only live ­twice (Man lebt nur zweimal) und der Meister der Suspense, Alfred Hitchcock, besetzte die weibliche Hauptrolle in Topas mit ihr. Auftritte in den bekannten US-Serien AI Mundi und Der Chef folgten. Fred ­Astaire, Hans-Joachim Kulenkampff, Robert Wagner, Pierre Brice, Joachim Fuchsberger und Raymond Burr zählten zu ihren Film- und Fernsehpartnern.
Daneben suchte Karin Dor im Theater immer wieder den Kontakt zum Publikum. Ob Berlin, München, Wien, Hamburg, Frankfurt oder Köln, in allen wichtigen Städten des deutschsprachigen Raums stand die Schauspielerin schon auf der Bühne. Sie spielte mit Gunther Philipp in Urlaub vom Ich (Regie: Horst ­Johanning) oder schon 1986 in der Uraufführung mit Claus Biederstaedt in Der Neurosen-Kavalier. Stücke wie Der Mustergatte, Bei Anruf Mord, Die Kaktusblüte oder Trau keinem über 60!, aber auch Nathan der Weise und Tartuffe zählen zu ihrem Repertoire.
Mit dem Theaterstück Die Katze, das Gunther Beth und Barbara Capell extra für sie geschrieben haben, stand Karin Dor zuletzt in München auf der Bühne. Unter der Regie von Margarethe von Trotta hat sie den Spielfilm Ich bin die andere mit Armin Müller-Stahl, Katja Riemann und Barbara Auer abgedreht. Im Contra-Kreis-Theater spielte sie zum ersten Mal in der Komödie Der Neurosen-Kavalier.

Karin Dor im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2024 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17