Thomas Gimbel

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 11. Februar 2018

Im Contra-Kreis-Theater sah man Thomas Gimbel als perfiden Betriebspsychologen in Die Grönholm-Methode, in November versuchte er als Vertreter des Verbandes der Truthahnzüchter den Präsidenten der USA um den Finger zu wickeln.
Der gebürtige Mannheimer absolvierte seine Schauspielausbildung an der Westfälischen Schauspielschule Bochum, ehe er am Schauspielhaus Bochum und anschließend für sieben Jahre an den Wuppertaler Bühnen engagiert war. Sein Repertoire umfasst sowohl die Klassiker wie auch moderne Stücke und Komödien.
Als freischaffender Schauspieler widmete sich Thomas Gimbel verstärkt der Arbeit bei Film und Fernsehen. Seit 1998 gehörte er für viele Jahre zur Stammbesetzung der RTL-Serie Die Camper und spielte seit Beginn der erfolgreichen Comedy-Serie Ladykracher an der Seite von Anke Engelke. Daneben hatte er Gastauftritte in so bekannten Serien wie Tatort, Alarm für Cobra 11, Alphateam oder Die Wache.
Unter der Regie von Helmut Dietl sah man ihn im Kino in Late Show und unter Tom Tykwers Regie in Der Krieger und die Kaiserin. Seine letzte Kinoproduktion war Die wilden Hühner und die Liebe. Ferner arbeitete er mit bekannten Regisseuren wie Magarethe von Trotta, Daniel Karasek, Hans Christoph Blumenberg oder Siggi Rothemund zusammen.
Von 2011 bis 2014 war Thomas Gimbel Ensemblemitglied der Bad Hersfelder Festspiele.

Thomas Gimbel im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2018 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17