Öffnungszeiten
Vorstellungsbeginn
Öffnungszeiten
Sommerpause vom 1. Juli bis 28. August.
Unsere Theaterkasse ist für Sie geöffnet vom 13. bis 28. August:
  • dienstags – samstags von 10 – 14 Uhr
Ab dem 29. August:
  • dienstags – samstags von 10 – 14 Uhr
  • sowie jeweils 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn
Kartenreservierungen
Telefonische Kartenbestellung
  • 0228 63 23 07
  • 0228 63 55 17
Karten online bei Bonnticket kaufen
Jetzt Tickets online kaufen
Vorstellungsbeginn
Unsere Vorstellungen beginnen in der Regel:
  • dienstags – samstags um 19.30 Uhr
  • sonn- und feiertags 18.00 Uhr

Volker Brandt

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2013

Volker Brandt wurde 1935 in Leipzig geboren und wuchs in seiner Geburtsstadt, in Hannover und weiteren zwölf kriegs-fluchtbedingten Orten auf.
Seine Schauspielausbildung erhielt er an der renommierten Otto-Falckenberg-Schule in München. Nach dem Studium folgten Engagements am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, dem er unter der Generalintendanz von Gustaf Gründgens sechs Spielzeiten angehörte, den Städtischen Bühnen Frankfurt, dem Theater in der Josefstadt Wien sowie fünf Jahre am Schillertheater Berlin. Er arbeitete mit bedeutenden Regisseuren wie Piscator, Barlog, Lietzau und Tabori.
Auch als freischaffender Schauspieler war er an -unterschiedlichsten Theatern, beispielsweise in Berlin am Theater des Westens, dem Renaissancetheater und dem Theater am Kurfürstendamm, in München an der Komödie im Bayerischen Hof, der Komödie am Max II und am Deutschen Theater, in Köln im Theater am Dom, in Düsseldorf im Theater an der Kö sowie der Komödie.

Auf Tourneen war er u. a. in Ibsens Hedda Gabler und Ein Volksfeind, als „Dorfrichter Adam“ in Kleists Der zerbrochne Krug und als „Professor Higgins“ in Shaws Pygmalion zu sehen, zuletzt in Das Haus am See zusammen mit Victoria Brahms.

Anfang der 70er Jahre wurde Volker Brandt auch im Fernsehen zu einem der gefragtesten Darsteller. -Neben Auftritten in so beliebten Krimi-Reihen wie Derrick, Ein Fall für Zwei, Wolffs Revier und Soko 5113 ist vor allem seine Rolle des „Kommissar -Walther“ in 7 Folgen Tatort zu nennen, ebenso wie seine Rolle des Schwerenöters „Dr. Schübel“ in der legendären Serie Die Schwarzwaldklinik. Darüber hinaus hat er sich auch als gefragter Synchron-sprecher einen Namen gemacht und leiht vor allem Michael Douglas seit mehr als 30 Jahren seine -Stimme. Außerdem hat Volker Brandt zahlreiche Hörbücher eingesprochen, zusammen mit Susanne Meikl hat er literarische Programme im Repertoire.

Der seit nunmehr 58 Jahren erfolgreiche Schauspieler steht zum zweiten Mal auf der Bühne des Contra-Kreis-Theaters, nachdem er sich mit der Komödie Achterbahn in die Herzen der Bonner gespielt hat.

Volker Brandt im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2024 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17