Stefan Keim

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 5. Januar 2020

Stefan Keim wurde 1967 in Hagen geboren und lebt seitdem in der brodelnden Westfalenmetropole Wetter an der Ruhr. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Als Kulturjournalist arbeitet er regelmäßig für die Hörfunksendungen des WDR, den Deutschlandfunk Kultur, den SWR und die Welt am Sonntag. Er moderiert Sinfoniekonzerte, Galas, Shows, Opernmatineen, Lesungen, Kongresse und Podiumsdiskussionen. Die Theaterwelt hat Keim mit einigen Stücken und Kabarettprogrammen beglückt, die er häufig selbst inszeniert. Aschenbrödel – Nuss mit lustig läuft zum Beispiel schon seit vier Jahren im Theater im Depot Dortmund. Als heutige Verkörperung Heinz Erhardts sucht er die verschiedensten Bühnen heim, vom Bürgertreff in einem Dortmunder Vorort bis zum Staatstheater Kassel. Vor anderen schauspielerischen Aufgaben im Theater oder vor der Kamera schreckt Keim keinesfalls zurück. Derzeit verkörpert er den Millionär „Tobler“ in Erich Kästners Drei Männer im Schnee im Theater Fletch Bizzel Dortmund. Auch schreibt er Satiren, Texte für Preisverleihungen und Galas sowie Aufsätze in Theaterfachbüchern.

Stefan Keim im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2020 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17