Tessa Höchtl

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 12. November 2013

Ich wurde als glückliches Kind einer Großfamilie in Wien geboren und entdeckte meine Leidenschaft für die Schauspielerei mit acht Jahren bei Film und Fernsehen. So kam ich letztendlich mit 18 Jahren auch ans Konservatorium der Stadt Wien, um mein Schauspielstudium zu beginnen und hielt 1998 mein Diplom in Händen. Mein Weg führte mich mit Rollen wie die „Miranda“ in Shakespeare’s Der Sturm, die „Hyacinte“ in Molière’s Die lustigen Streiche des ­Scapin in Wien, auch nach Deutschland, und spielte zunächst Halbe Wahrheiten in Bad Godesberg, dann am Contra-Kreis-Theater und in Wien Bleib doch zum Frühstück mit Hans-Jürgen Bäumler, außerdem am Contra-Kreis-Theater in Mond über Buffalo mit Katinka Hoffmann und Einmal nicht aufgepasst mit Jochen Busse als mein Schutzengel. Mit dieser erfolgreichen Komödie waren wir anschließend auch in Köln, Düsseldorf, Berlin und München zu sehen. Im Contra-Kreis spielte ich zuletzt die Komödien Die süßesten Früchte und Ein Seestern im Garten. Nun freue ich mich auf ein Wiedersehen mit ganz besonders lieben Kollegen in Hände weg von meiner Frau! hier am Haus!

Tessa Höchtl im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2021 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17