Der Pantoffel-Panther

Schatten
  • Szenenbild: Der Pantoffel-Panther
  • Szenenbild: Der Pantoffel-Panther
  • Szenenbild: Der Pantoffel-Panther
  • Szenenbild: Der Pantoffel-Panther
  • Szenenbild: Der Pantoffel-Panther
  • Szenenbild: Der Pantoffel-Panther

Der Pantoffel-Panther

Hasso hat ein Problem: als langjähriger Vertriebler von „Delaponte-Schuhen“, einem führenden Hersteller von edlen Lederpantoffeln, musste er sein eigenes kleines Büro dicht machen, weil die Geschäfte so schlecht liefen. Für seine warmherzige Gattin Röschen, die jetzt schon von einem neuen, bunteren Leben träumt, wenn Hasso in Rente ist, spielt er jedoch immer noch den fleißigen Ernährer, der morgens das Haus verlässt und abends um 17 Uhr nach Hause kommt. In Wirklichkeit erledigt Hasso in dieser Zeit Hilfsjobs der eher skurrilen Art. Doch das damit verdiente Geld reicht hinten und vorne nicht.

Um an mehr Geld zu kommen, löste er seine Lebensversicherung auf und verspekulierte sich an der Börse historisch, so dass er nun auf einem Berg Schulden sitzt, und die Altersversorgung von Röschen und ihm ist komplett weg!

Wäre nicht sein gutmütiger Freund Rüdiger, der ihn ständig unterstützt, wäre der -finanzielle Supergau schon längst eingetreten.

In dieser Situation taucht der waschechte Italiener Luigi auf, der Hasso für den legendären „Panther“ hält, und ihm sehr viel Geld für einen Job in Aussicht stellt. Damit wäre Hasso auf einen Schlag alle seine Sorgen los!

Und so nimmt das Chaos unaufhaltsam seinen Lauf.

 

Nach Einmal nicht aufgepasst, Das andalusische Mirakel, Seitensprung für Zwei ist
Der Pantoffel-Panther die vierte Komödie der beiden Autoren, die unter der Regie von Horst Johanning im Contra-Kreis-Theater uraufgeführt wird.

 

 

Pressestimmen

Ensemblevorstellung Der Pantoffel-Panther
Produziert von LoComMEDIA
Interview Thomas Dogen
2. März 2016
Jetzt anhören


Der Pantoffel-Panther

Über das Stück

Komödie

10. Mär 201615. Mai 2016

Kostüm

Anja Saafan

Bühnenbild

Tom Grasshof


© 2013 – 2018 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17