Liebe Second Hand

Als Bernhard plötzlich Marion im Kaufhaus entdeckt, traut er seinen Augen nicht. Das muss doch mindestens – na? – fünfundzwanzig Jahre her sein, dass er sie zuletzt gesehen hat. Auch Marion ist ziemlich überrascht, als sie plötzlich ein offensichtlich unbekannter Mann am Arm festhält und sagt, „Das bist Du doch, oder?“ „Ja, aber es ist fünfundzwanzig Jahre her!“ entgegnet sie, „erst zweiundzwanzig!“ Sollen die beiden, die sich doch nach so langer Zeit vergessen haben könnten, den Augenblick verstreichen lassen und sich nie mehr treffen?

Deshalb stimmt Marion zu, als Bernhard vorschlägt, noch einen kurzen Drink in seinem Appartement zu nehmen um über „alte Zeiten“ zu plaudern und herauszufinden, was im Leben des anderen seitdem alles passiert ist. Eine Erinnerungsreise in die Vergangenheit beginnt. Von ihrem ersten Treffen, ihrer Liebe zueinander, ihren Kindern, ihren … Lieben. Und wieso sie sich nach so langer Zeit fremd sind. Aber sind sie das? Und werden sie sich nach dieser Begegnung noch mal für zweiundzwanzig Jahre trennen?
Der englische Autor Derek Benfield hat eine romantische Komödie geschrieben, in der stille Momente mit turbulenter Komik abwechseln.


Über das Stück

Komödie

20. Apr 200001. Jul 2000

Bühnenbild

Pit Fischer


© 2013 – 2019 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17