Leon van Leeuwenberg

Schatten

Biographie

Zuletzt aktualisiert am: 10. September 2018

Der Holländer studierte Schauspiel, Gesang und Gesangspädagogik an der Musikhochschule in Rotterdam. In den letzten 25 Jahren war er in über 40 Musical- und Schauspielproduktionen im deutschsprachigen Raum zu sehen.
Höhepunkte waren unter anderem Elisabeth in Wien, Les Miserables in Duisburg, Chicago in Wien, Berlin, Basel und Düsseldorf, Titanic in Hamburg, Falco Meets Amadeus, Babytalk, Assassins, Fletsch und Sommer Nacht Traum in Berlin, Hairspray in Köln, Die Rocky Horror Show in Klagenfurt, Bremen und das Queen Musical We Will Rock You in Köln, Zürich, Berlin, Basel, Essen, München, Frankfurt und Hamburg.
Im Musicalsommer Fulda war er in Die Päpstin, Friedrich, Kolping‘s Traum und Der Medicus zu sehen und an den Theatern Hof und Heilbronn als „Frank N. Furter“ in der Rocky Horror Show. Zuletzt spielte er in den Uraufführungen Bussi am Gärtnerplatz Theater in München, Einstein und Der kleine Horrorladen am Theater Hof sowie im Musical Mary Poppins in Stuttgart.
Am Bonner Contra-Kreis-Theater war er bereits in What a Feeling!, Nachts sind alle Katzen schön, Fred vom Jupiter, Wochenend und Sonnenschein und Die Nightingales zusehen.

Leon van Leeuwenberg im Contra-Kreis-Theater


© 2013 – 2018 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17