Sextett

Wie jeden Sommer möchte Eric mit Freunden auf seiner Yacht vor der französischen Mittelmeerküste einen erholsamen Urlaub verbringen. Mit von der Partie werden der erfolgreiche Schriftsteller Philip Dawson und Annchen, seine Frau, sein, die wie immer für die kulinarischen Höhepunkte in der Kombüse sorgen soll, sowie Valerie und Denys Lang. Denys ist ein Mitarbeiter aus Erics Firma, der in diesem Urlaub seine Tauglichkeit für einen Job in Südafrika unter Beweis stellen soll. Völlig überraschend erscheint als Sechste Lisa, Erics Frau, die ihrem verdutzten Ehemann mitteilt, dass sie in der gemeinsamen Kreuzfahrt die letzte Chance sieht, ihre zerrüttete Ehe zu retten. Als Phi-lip statt mit Annchen mit der blutjungen Alice an Bord erscheint, ist für Eric das Chaos perfekt – seine Pläne für diese Kreuzfahrt geraten völlig durcheinander.

Aber Valerie gibt sich als rettender Engel – indem sie nicht nur versucht, die Tollpatschigkeit ihres Gatten zu überspielen, sondern auch die gespannte Atmosphäre an Bord durch ihre gute Laune zu entschärfen. Valerie scheint in Bezug auf Eric bestimmte Absichten zu verfolgen und glaubt ausgerechnet in Philip einen Verbündeten gegen Lisa gefunden zu haben.
So bunt gemischt beginnt das Sextett eine Kreuzfahrt, nicht ahnend, auf welche Katastrophen sie zusteuern.


Sextett

Über das Stück

Komödie

25. Aug 200512. Nov 2005

Kostüm

Anja Saafan

Bühnenbild

Pit Fischer


© 2013 – 2019 Contra-Kreis-Theater. Alle Rechte vorbehalten.

Telefonische Kartenbestellung unter:

0228 63 23 07
0228 63 55 17